• Logistik effizienter gestalten

    In der Logistik von MAN Truck & Bus wurden im Berichtsjahr 77 070 Tonnen CO₂ im Rahmen der Zulieferung und 84 768 Tonnen CO₂ bei der Auslieferung der Produkte emittiert. Dies entspricht einer Erhöhung von rund 2,8 % gegenüber dem Jahr 2015, verursacht durch ein höheres Produktionsprogramm. Durch Optimierungsmaßnahmen in der Logistik sind die CO₂-Emissionen je produziertes Fahrzeug weiterhin gesunken. Im Jahr 2016 waren es rund 1,9 Tonnen CO₂ je Fahrzeug.

    grafik-1.png
  • Mitarbeitermobilität

    Im Berichtsjahr verursachten die Mitarbeiter ca. 15 000 Tonnen CO₂-Emissionen durch Dienstreisen. Erfasst sind hierbei die über das zentrale Reisebüro in Deutschland gebuchten Dienstreisen.

    Davon entfielen rund 87 % auf Flugreisen. Die Zentralabteilung Umwelt & Sicherheit von MAN Truck & Bus stellt seit 2013 internationale Treffen und Dienstreisen ihrer Mitarbeiter CO₂-neutral.

    grafik-2.png

Logistik effizienter gestalten

In der Logistik von MAN Truck & Bus wurden im Berichtsjahr 77 070 Tonnen CO₂ im Rahmen der Zulieferung und 84 768 Tonnen CO₂ bei der Auslieferung der Produkte emittiert. Dies entspricht einer Erhöhung von rund 2,8 % gegenüber dem Jahr 2015, verursacht durch ein höheres Produktionsprogramm. Durch Optimierungsmaßnahmen in der Logistik sind die CO₂-Emissionen je produziertes Fahrzeug weiterhin gesunken. Im Jahr 2016 waren es rund 1,9 Tonnen CO₂ je Fahrzeug.

grafik-1-mobile.png

Mitarbeitermobilität

Im Berichtsjahr verursachten die Mitarbeiter ca. 15 000 Tonnen CO₂-Emissionen durch Dienstreisen. Erfasst sind hierbei die über das zentrale Reisebüro in Deutschland gebuchten Dienstreisen.

Davon entfielen rund 87 % auf Flugreisen. Die Zentralabteilung Umwelt & Sicherheit von MAN Truck & Bus stellt seit 2013 internationale Treffen und Dienstreisen ihrer Mitarbeiter CO₂-neutral.

grafik-2-mobile.png